v.l.n.r.: René Rock, Thilo Seipel, Herbert Hunkel, Angelika Diroll und Bernd Pufahl.

Herbsttour zu Kindertagesstätten in Hessen: FDP in Hessen will mit 5-Punkte-Plan Bildung in Kitas stärken

  • René Rock, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, und Thilo Seipel, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Stadtparlament von Neu-Isenburg, besuchen Kindertagesstätte Dreiherrnsteinplatz in Gravenbruch (Neu-Isenburg)
  • Kommunen und Kitas als Träger von Bildungseinrichtungen direkt unterstützen
  • Investitionen in frühkindliche Bildung gehen vor Kostenfreiheit
v.l.n.r.: René Rock, Thilo Seipel, Herbert Hunkel, Angelika Diroll und Bernd Pufahl.
v.l.n.r.: René Rock, Thilo Seipel, Herbert Hunkel, Angelika Diroll und Bernd Pufahl.

NEU-ISENBURG/GRAVENBRUCH – René Rock, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, hat am 13.Weiterlesen

Weiterlesen
Fraktionsvorsitzender der FDP-Egelsbach, Axel Vogt.

Raddirektverbindung Darmstadt-Frankfurt neu verhandeln

FDP-Fraktion fordert deutlich geringere Kosten für Egelsbach

Fraktionsvorsitzender der FDP-Egelsbach, Axel Vogt.
Fraktionsvorsitzender der FDP-Egelsbach, Axel Vogt.

Die hessische Landesregierung plant eine schnelle Raddirektverbindung von Darmstadt nach Frankfurt. Ziel dieser Fahrrad Route ist es für Berufspendler einen Anreiz zu schaffen, vom Automobil aufs Fahrrad um zu steigen. So sollen die Emissionswerte und der tägliche Stau auf den Autobahnen der Region reduziert werden. Wie weit das ökologisch Sinn macht und damit große Klimaziele erreicht werden, sei einmal dahin gestellt.… Weiterlesen

Weiterlesen

Antrag der FDP-Fraktion in Egelsbach

Antrag: Teilfinanzhaushalt Produktgruppe 0901
Räumliche Planungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Nr. I 0901012 Raddirektverbindung Frankfurt-Darmstadt
Sperrvermerk Ansatz 2018 500.000,- €
Sperrvermerk Verpflichtungsermächtigung 600.000,- €

Die Gemeindevertretung möge beschließen:

Die gesamte Maßnahme Raddirektweg Frankfurt-Darmstadt wird mit einem Sperrvermerk versehen.

Der Gemeindevorstand wird beauftragt mit dem Land Hessen einen deutlich höheren Zuschuss zu verhandeln.

Begründung:

Für die Errichtung einer Raddirektverbindung von Frankfurt nach Darmstadt sind auf Egelsbacher Gemarkung Investitionen von 1.600.000 Euro vorgesehen.… Weiterlesen

Weiterlesen
v.l.n.r.: Luka Sinderwald, Karl-Richard Krüger und Thilo Seipel.

NEU-ISENBURGER FDP STATTET IHREN KANDIDATEN ERNEUT MIT FAHRZEUG AUS

Karl-Richard Krüger, Bundestagsdirektkandidat des Kreises Offenbach, nun auch mit „Richardmobil“

Thilo Seipel, Fraktionsvorsitzender der FDP Neu-Isenburg, übergibt an Karl-Richard Krüger, Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis 185, das brandneue Wahlkampfmobil.
Thilo Seipel, Fraktionsvorsitzender der FDP Neu-Isenburg, übergibt an Karl-Richard Krüger, Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis 185, das brandneue Wahlkampfmobil.

Wie bereits im Bürgermeisterwahlkampf vor zwei Jahren für ihren damaligen Kandidaten Thilo Seipel stellt der Ortsverband Neu-Isenburg der FDP erneut einen bunt bedruckten Smart zur Verfügung – diesmal für den Bundestagsdirektkandidaten Karl-Richard Krüger.… Weiterlesen

Weiterlesen

Optimaler Lärmschutz nur durch Ausbau der A3

FDP-Stammtisch zu A3-Ausbau in Neu-Isenburg/Gravenbruch

René Rock, Fraktionsvorsitzender der FDP im hess. Landtag, bei seinen Ausführungen zum Thema.
René Rock, Fraktionsvorsitzender der FDP im hess. Landtag, bei seinen Ausführungen zum Thema.
  • Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, René Rock, informiert Bürger in Gravenbruch über Chancen des Ausbaus
  • Stückwerk und Teilsanierungen durch Verkehrsminister verhindern modernsten Lärmschutz durch Bundesmittel
  • FDP fordert Beginn ganzheitlicher Planung für bessere Infrastruktur und optimalen Schutz der Anlieger-Gemeinden

NEU-ISENBURG/GRAVENBRUCH – Auf Einladung des FDP-Ortsverbands Neu-Isenburg hat René Rock, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, interessierte Bürgerinnen und Bürgern auf einem FDP-Stammtisch zum Ausbau der A3 über die jüngsten Entscheidungen und Entwicklungen im Hessischen Verkehrsministerium informiert.… Weiterlesen

Weiterlesen

Einladung zur Infoveranstaltung A3 Ausbau am 20. Juni 2017

Anlässlich der Pläne zum Ausbau der Autobahn A3 zwischen Offenbacher und Hanauer Kreuz laden wir unter dem Motto

Ausbau A3
Mögliche Chancen für die Region

am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 18:30 Uhr

ganz herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung

in den TC Foresta,
Dreiherrnsteinplatz, 63263 Neu-Isenburg Gravenbruch.

Der vierspurige Ausbau der A3 wurde in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Felix Walter aus Mainhausen einstimmig zum Vorsitzenden des FDP Regionalverbands gewählt

Mitgliederversammlung FDP Regionalverband Seligenstadt Hainburg
Mainhausen

Felix Walter, neuer Vorsitzenden des FDP Regionalverbands
Felix Walter, neuer Vorsitzenden des FDP Regionalverbands
  • Philipp Giel wird neuer Vorsitzender des Ortsverbands Seligenstadt
  • Mitgliederversammlung wählt Vorstände neu

SELIGENSTADT – Die FDP-Mitglieder des Regionalverbands Seligenstadt Hainburg Mainhausen haben am 7. Juni 2017 neue Vorstände gewählt.

Für den Vorstand des Regionalverbands wurde Felix Walter aus Mainhausen einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertretende Vorsitzende sind Klaus Steiner aus Hainburg und Bernd Michael aus Seligenstadt.… Weiterlesen

Weiterlesen

JuLis Offenbach-Land zu Gast bei DuPont

Besuchergruppe am Werkstor in der DuPont-Straße.
Besuchergruppe am Werkstor in der DuPont-Straße.

Am vergangenen Dienstag, den 09. Mai, hatten die Jungen Liberalen Offenbach-Land die Gelegenheit, den Deutschlandsitz der Firma DuPont in Neu-Isenburg zu besichtigen. Begleitet wurden sie unter anderem vom Vorsitzenden der örtlichen FDP-Fraktion, Thilo Seipel sowie vom FDP-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis 185, Karl-Richard Krüger.

DuPont-Geschäftsführerin Marion Weigand (rechts im Bild) bei Ihrem Vortrag.
DuPont-Geschäftsführerin Marion Weigand (rechts im Bild) bei Ihrem Vortrag.

Bevor die Anwesenden eine umfassende Werksführung von Werksleiter Dr.… Weiterlesen

Weiterlesen

Göpfert-Haus: Völliges Unverständnis über die Äußerungen des Magistrates

Sven Hartmann, Fraktionsvorsitzender der FDP-Dietzenbach
Sven Hartmann, Fraktionsvorsitzender der FDP-Dietzenbach

Dietzenbach, 08.05.2017: Zu den Äußerungen zum Reinhard-Göpfert-Haus von Bürgermeister Rogg und Erstem Stadtrat Dr. Lang auf Anfrage der FDP-Fraktion in der Sitzung des BAU-Ausschusses am 3. Mai 2017, kommentiert der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Dr. Sven HARTMANN:

Knapp sechs Wochen nach der Entscheidung Pro Reinhard-Göpfert-Haus in der SVV-Sitzung war es eine gute Nachricht, dass der Rückbau zügig voranschreitet und das Haus in naher Zukunft den Vereinen prinzipiell wieder zur Nutzung bereitgestellt werden kann.… Weiterlesen

Weiterlesen

Antrag der FDP-Fraktion: Aktueller Stand zur Wiedereröffnung des Reinhard-Göpfert-Hauses

Sven Hartmann, Fraktionsvorsitzender der FDP-Dietzenbach
Sven Hartmann, Fraktionsvorsitzender der FDP-Dietzenbach

Wir bitten die Stadtverordnetenversammlung in öffentlicher Sitzung wie folgt zu
beschließen:

Betreff:
Aktueller Stand zur Wiedereröffnung des Reinhard-Göpfert-Hauses:
Rückbau und Übernahme durch den Verein „Freundeskreis Göpfert-Haus“

Antrag:
Der Magistrat wird aufgefordert, den aktuellen Stand der Maßnahmen zur
Wiedereröffnung des Göpfert-Hauses zu berichten, insbesondere zum Status der
Rückbaumaßnahmen und dem weiteren Zeitplan.

Zudem soll dargelegt werden, inwieweit die Verhandlungen bezüglich Pacht-/
Mietvertrag gemäß des SVV-Beschlusses vom 24.… Weiterlesen

Weiterlesen