Dirk Pfel bei seiner Abschiedsrede.

Dirk Pfel bei seiner Abschiedsrede.

Abschied vom hessischen Landesfachausschuss (LFA) Steuern, Wirtschaft und Finanzen. Dirk Pfeil tritt nicht mehr zur Wahl an.

Die letzte Sitzung des Landesfachausschuss Steuern, Wirtschaft und Finanzen am vergangenen Samstag, den 14. Februar, begann mit der Verabschiedung des stellvertretenden Vorsitzenden Dirk Pfeil.
Die hessischen Wirtschaftsexperten verlieren eine besondere Persönlichkeit, sagte Vorsitzende Wolfgang Berns in seiner Laudatio. Er verabschiedete Dirk Pfeil mit dem Wunsch, weiterhin ein guter Ratgeber zu bleiben.

„Ich ruhe in meinem Bild“, so Pfeil in seiner Rede. Er habe viele Veränderungen mit seiner FDP durchgestanden. Da falle der Blick auf die jetzige Situation der Partei leichter. Die Veränderung des Namens von „Liberale“ zu „Freie Demokraten“ sieht Pfeil als positiv an, nach seiner Überzeugung treffe es den Kern der Partei. Mit der Farbe hat er allerdings so seine Bedenken. „Hoffentlich erinnert sich keiner an die Telekomaktien. Der Inhalt muss stimmen, die Verpackung ist schmückendes Beiwerk“, so Pfeil abschließend.

Die hessische FDP wird im März einen neuen Landsvorstandwählen. Die Vorsitzenden der Landesfachausschüsse werden anschließend durch den neuen Landesvorstand bestellt. Die Delegierten des Landesparteitages haben sich viel vorgenommen. Das erste Mal wird ein/e Generalsekretär/in in den Landesvorstand gewählt. Für Spannung beim nächsten Landesparteitag der Hessen ist also gesorgt.

Kommentare deaktiviert

MITGLIED WERDEN!

Hier geht es zu Ihrer
persönliche Unabhängigkeitserklärung:
FDP-Aufnahmeantrag

SITZUNGSINFOSYSTEM

Der nachfolgende Verweis ermöglicht nach Sitzungen, Niederschriften und Beschlüssen zu recherchieren:

Sitzungsinformationssystem Kreis Offenbach

Impressum und Datenschutz