Volles Haus gestern beim Jahresempfang der FDP-Offenbach mit Alexander Graf Lambsdorff. Es war der größte Sommerempfang in der Geschichte der Offenbacher Freien Demokraten. Rund 230 Besucher erlebten einen prächtig aufgelegten Vizepräsidenten des EU-Parlaments, der in einer sehr überlegten Rede die Partei als Alternative zu Populisten und Großer Koalition positionierte.

Etliche Vertreter von Ortsverbände aus dem Kreisgebiet, ließen sich natürlich auch nicht die Gelegenheit entgehen und nahmen an der Veranstaltung teil. Ebenso die Jungen Liberalen des neugegründeten Regionalverbands Offenbach zeigten Flagge, unter Führung ihres frischgebackenen Vorsitzenden Luka Sinderwald, und lauschten den Worten des Europapolitikers und des Bundestagskandidaten, Karl-Richard Krüger, für den Wahlkreis 185.

Kommentare deaktiviert