Junge Liberale Region Offenbach feiern erfolgreichen Jahresabschluss

Junge Liberale Offenbach schauen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. René Rock, Oliver Stirböck und Landesverband der Jungen Liberalen heben er-folgreichen Landtagswahlkampf und Mitgliederzuwachs hervor.

Neu-Isenburg. Mit Lagerfeuer und selbstgemachtem Glühwein haben die Jungen Liberalen Region Offenbach (JuLis Offenbach) in der vergangenen Woche das Jahr ausklingen lassen. Zu Gast waren nicht nur zahlreiche JuLis aus der Region und ganz Hessen, sondern auch Oliver Stirböck, der bei der Wahl im Oktober in den neuen Landtag gewählt wurde, sowie Landtagskandidat Ernestos Varvaroussis.

Der Vorsitzende Luka SINDERWALD blickte auf ein erfolgreiches Jahr für den Verband zurück: neben dem weiterhin großen Mitgliederzuwachs auf inzwischen 70 Mitglieder konnte außerdem die Zusammenarbeit mit benachbarten Kreisverbänden gestärkt werden und programmatische Akzente im Landesverband gesetzt werden. „Wir setzen auf ein positives Menschen- und Weltbild. Anstatt Angst vor dem Neuen zu schüren, wollen wir Lust auf Zukunft machen und insbesondere die Jungen ermutigen ihre Chancen selbst in die Hand zu nehmen”, mit diesen Worten erklärt Sinderwald den Mitgliederzuwachs und das starke Interesse an den Liberalen in Offenbach.

Highlight in diesem Jahr war zudem die von den JuLis Offenbach unter-stützte Gründung des Ortsverbandes der FDP Mühlheim mit dessen Vor-sitzendem Lukas König, der selbst Mitglied bei den JuLis Offenbach ist.

„Die Jungen Liberalen haben den Wahlkampf der Freien Demokraten entscheidend geprägt, etwa mit ihrem „Bildungs-Dino. Wie die Dinosau-rier stammen die hessischen Schulen aus der Kreidezeit. Daran wollen wir etwas ändern”, so Oliver STIRBÖCK, Fraktionsvorsitzender der FDP in der Stadtverordnetenversammlung Offenbach und frisch gebackener Landtagsabgeordneter. Stirböck warb zusammen mit den JuLis Offen-bach und einem zwei Meter hohen Dinosaurier in der Offenbacher In-nenstadt für eine moderne Bildungspolitik.

René ROCK, Fraktionsvorsitzender der FDP im Hessischen Landtag ergänzte: „Jungen Menschen wird oft Desinteresse und Politikverdrossenheit vorgeworfen. Die JuLis Offenbach zeigen wie es anders geht – hoch motiviert, professionell und als starkes Team überzeugen sie. Politik geht uns alle an und wer etwas verändern will, muss sich engagieren. Ich möchte mit bei unserem Jugendverband für den tollen Wahlkampf und die großartige Unterstützung bedanken.”

Auch der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Lucas SCHWALBACH, blickt auf ein erfolgreiches Jahr der JuLis Offenbach zurück. „Die JuLis Offenbach gehören zu unseren aktivsten und am schnellsten wachsen-den Kreisverbänden. Ich möchte mich beim gesamten JuLi-Team um Luka Sinderwald für den erfolgreichen Wahlkampf, das enorme Engagement und die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken.” Der Landesvorsitzende ist sich sicher: „In der Stadt und im Landkreis Offen-bach wird man auch 2019 einiges von den JuLis hören. Mit Luka Sinderwald tritt der JuLi-Kreisvorsitzende als Kandidat zur Europawahl an, um das Vertrauen der Menschen in das Freiheits- und Zukunftsver-sprechen der Europäischen Union zu erneuern. Ich freue mich schon auf den Wahlkampf unseres JuLi-Kandidaten!”

V.i.S.d.P.: 
Anja Kofahl